Unternehmen und Intuition – Professionelle Intuition

Unternehmen bewegen sich in einem zunehmend unsicheren Umfeld. Gesamtwirtschaftliche und politische Vorrausetzungen ändern sich rasant, die Komplexität der Produkte und Märkte steigt, während die Geschwindigkeit, in der neue Produkte auf den Markt gebracht werden müssen, ständig zunimmt.
Unternehmen und Organisationen die auch morgen noch erfolgreich sind, brechen heute die alten Muster von Hierarchie, Planung und Kontrolle – mit professioneller Intuition.

Viele Unternehmen versuchen sich in diesem Umfeld neu zu erfinden. Leider mit altbekannten Mitteln. Doch die überwältigende Mehrheit der Veränderungsprojekte und Umstrukturierungen erreichen ihre Ziele nicht oder nur teilweise. In der Folge können gute Mitarbeiter nicht mehr gehalten werden, Motivation und Leistungsfähigkeit brechen ein und münden in teurem Krankenstand und wirtschaftlichem Misserfolg. Diese innovationsfeindliche Macht der Gewohnheit beruht auf unbewussten Widerständen und intuitivem Verhalten.

Setzen sie als Unternehmen jedoch die Macht der Intuition bewusst ein, schaffen sie einen Raum für gesunde Selbstorganisation und echte Kooperation. Die Rahmenbedingungen für nachhaltigen Erfolg. 

 

   

Nutzen einer aufgeklärten Intuition im Unternehmen:

 

  • Veränderungen können nachhaltig erfolgreich im Unternehmen verankert werden
  • Nachhaltige Lösungen und Ideen kommen nicht nur von der Führung, sondern aus allen Ebenen des Unternehmens
  • Vision und Strategie des Unternehmens werden breit getragen
  • Hohe Motivation und Leistungsbereitschaft
  • Mitarbeiterzufriedenheit
  • Steigende Innovationskraft

 

  1.  

Gefahren eines unbewussten Umganges mit Intuition:

 

  • Wichtige Veränderungsprozesse scheitern am Widerstand der betroffenen Mitarbeiter und erreichen ihre Ziele nicht oder nur teilweise
  • Die Potentiale eines Unternehmen und deren Mitarbeiter werden nicht ausgeschöpft. Die Motivation sinkt, Fluktuation und Krankenstand steigen